Gerätehaus

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wittenförden an der Neu Wandrumer Str. 3 befindet sich im Dorfkern von Wittenförden. Erbaut wurde das Gebäude ursprünglich 1986. Damals verfügte das Gerätehaus über nur einen Stellplatz. 1998 wurde die Fahrzeughalle mit dem einen Stellplatz abgerissen und es entstand eine neue Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen für Einsatzfahrzeuge.

 

Bis 2010 war ein Teil des Gebäudes an den ortsansässigen Landarzt vermietet. Ende 2010 wurden diese Räumlichkeiten umfangreichen Baumaßnahmen unterzogen und an die Freiwillige Feuerwehr Wittenförden zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Die Baumaßnahmen wurden teilweise in Eigenleistung durch die Kameraden der Feuerwehr und teilweise durch entsprechende Fachfirmen durchgeführt. Im September 2011 waren alle Umbaumaßnahmen abgeschlossen und das Gebäude konnte durch die Feuerwehr in Betrieb genommen werden.

 

Später wurde die Fahrzeughalle durch einen weiteren Stellplatz für den Einsatzleitwagen erweitert, der direkt an die Fahrzeughalle angebunden ist. Auch folgte ein Geräteschuppen für die Jugendfeuerwehr, in dem nun der Anhänger der Jugendfeuerwehr Platz findet. Derzeit befindet sich die Einsatzkleidung der aktiven Kameraden ebenfalls in der Fahrzeughalle.

 

Neben der Fahrzeughalle befindet sich im Gerätehaus eine Werkstatt, welche bei den Kameraden der Feuerwehr auch "Maschibude" genannt wird. Hier können Wartungs- und Reperaturarbeiten an feuerwehrtechnischen Geräten durchgeführt werden. Ein Büro - ausgestattet mit moderner IT-Technologie - dient dem Wehrführer zu administrativen Zwecken. Ein großzügiger Versammlungsraum sorgt für genügend Platz bei Veranstaltungen und theoretischen Ausbildungseinheiten. Neben sanitären Einrichtungen gibt es zusätzlich ein Raum für Bekleidung und Ausrüstung.

 

 

Links

Mitglied werden

 

Fox 112

 

Impressum

 

Gemeinde Wittenförden

 

 

Unsere Freizeit für deine Sicherheit!